Life Story Love and Glory Archives

Uncategorized

Liebe Leser_innen, liebe Abonnent_innen, 

leider hat die Coronakrise die SPEX in voller Härte getroffen. Deshalb können wir aktuell und bis auf weiteres den bisherigen Betrieb in der Form nicht aufrechterhalten und das Magazin auf dem von euch gewohnten Niveau produzieren. Seit Krisenbeginn sind die Werbeerlöse fast zur Gänze weggefallen. Aktuell bleiben somit nur die Erlöse aus den Abonnements, um den Betrieb des Onlineangebots zu finanzieren. Trotz positiver Entwicklung in den letzten Monaten und Wochen, reichen diese zu unserem großen Bedauern nicht aus. Deshalb müssen wir den drastischen Schritt gehen und den Betrieb der SPEX einstellen, bevor sie die Existenz des gesamten Verlages gefährdet hätte.

Wir hoffen zwar auf einen Restart im Herbst, wollen euch aber keine falschen Versprechungen machen. Selbstverständlich steht euch ein Sonderkündigungsrecht eures Abos zu. Wir werden euch nach erfolgter Kündigung die entsprechenden Guthaben anteilig rückerstatten.

Wenn ihr uns aber unterstützen wollt, lasst bitte euer Abo ungekündigt. Ihr habt dann weiterhin uneingeschränkten Zugriff auf das SPEX-Archiv. Als Kompensation laden wir euch ein, die GROOVE zu lesen. Sie konnte Dank einer Solidaritätsaktion von Wolfgang Tillmans vorerst gerettet werden. Am Dienstag erhaltet ihr eine Einladung zu eurem kostenlosen GROOVE-Abo. Sollte es bei der Spex weitergehen, verlängert sich das Abo automatisch um den Zeitraum, in dem die Spex pausiert hat – egal, ob du die GROOVE gelesen hast oder nicht. 

Ganz herzlich möchten wir uns als Verlag nochmal bei den geschätzten Kolleg_innen der scheidenden Redaktion bedanken, die wir aktuell nicht weiter beschäftigen können: Euer Einsatz war unermüdlich. 

Und euch, lieben Leser_innen vielen Dank für eure jahrelange Treue und Unterstützung. 

Die Verlagsleitung
Piranha Media GmbH 

Source

Sharing is caring!

Leave a Reply