Gedicht Das Abbild von Gloria Gebhard bei e-Stories.de (Allgemein)

Uncategorized

Subscribe


Gloria Gebhard

Ich träumte einen Traum,
Seh jetzt nur noch seinen Saum.
Verschwommene Gestalten tanzen in mir,
Sie sind schon lange nicht mehr hier.
War er gut oder bös ?
Glücklich oder voller Nöt ?
Er wird nie wiederkommen,
Bleibt für alle Zeit verronnen.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gloria Gebhard).
Der Beitrag wurde von

Gloria Gebhard auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 06.11.2008. – Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Leserkommentare (0)

Es wurden noch keine Leserkommentare verfasst. Gloria Gebhard freut sich sicher über Deine Meinung!

Joerg SchwabWebmaster e-Stories.de

Source

Sharing is caring!

Leave a Reply