Fox übernimmt Deutschland-Premiere von ”Mrs. America”

Uncategorized

Pay-TV-Abonnenten kommen zeitnah in den Genuss der US-Miniserie “Mrs. America” mit Cate Blanchett in der Hauptrolle.

Fox hat bereits ein Schmankerl für den Spätsommer in Aussicht gestellt: Am 1. September feiert die hochkarätig besetzte Miniserie “Mrs. America” ihre Deutschland-Premiere beim Bezahlsender. In den USA ging die neunteilige Produktion im April und Mai beim Streaming-Dienst Hulu online. Sie thematisiert die “ERA-Bewegung” in den 70er-Jahren und beruht auf wahren Ereignissen und Personen.

Cate Blanchett als konservative Aktivistin

Fox zeigt “Mrs. America” dienstags um 21:00 Uhr in der deutschen Synchronfassung oder optional im englischen Originalton. Direkt nach ihrer linearen Ausstrahlung wird jede Folge auch via Sky Go, Sky on Demand, Sky Ticket, in der Megathek auf MagentaTV sowie über Vodafone Select und GigaTV zum Abruf bereitstehen.

Die Hauptrolle spielt Oscar-Gewinnerin Cate Blanchett. Sie verkörpert in der Serie von den Executive Producerinnen Dahvi Waller (“Mad Men”) und Stacey Sher (“Django Unchained”) die konservative US-Publizistin Phyllis Schlafly. Zum prominenten Cast gehören außerdem Elizabeth Banks (“Die Tribute von Panem”), Rose Byrne (“Bad Neighbors”), Sarah Paulson (“American Horror Story”), Margo Martindale (“Sneaky Pete”), Tracey Ullmann (“Ally McBeal”), James Marsden (“Dead To Me”) und Adam Brody (“O.C., California”).

Kein leichter Weg zur Gleichberechtigung

“Mrs. America” erzählt vom Kampf um die gesetzliche Gleichstellung von Frau und Mann in den USA. Anfang der 70er einigen sich die Republikaner und Demokraten darauf, das sogenannte “Equal Rights Amendment” zu verabschieden. Feministinnen wie Gloria Steinem (Byrne), Betty Friedan (Ullman), Bella Abzug (Martindale) und Jill Ruckelshaus (Banks) setzen sich mit viel Engagement für den Verfassungszusatz ein, um die Rolle der Frau in der amerikanischen Gesellschaft zu stärken.

Phyllis Schlafly erweist sich dagegen als erbitterte Gegnerin der Frauenbewegung und will das Gesetzesvorhaben mit allen Mitteln verhindern. Denn es geht nicht zuletzt auch um brisante Themen wie Abtreibung und gleichgeschlechtliche Ehe, die konservativ gesinnte Amerikaner damals wie heute in Rage bringt.

Die Drehbücher zu “Mrs. America” stammen aus der Feder von Waller, Tanya Barfield, Boo Killebrew, Micah Schraft, April Shih, Sharon Hoffman und Joshua Allen Griffith. Regie führten Anna Boden, Ryan Fleck, Amma Asante, Laure de Clermont-Tonnerre und Janicza Bravo.

Eine Verbindung mit YouTube und ggf. eine Übertragung personenbezogener Daten finden erst nach Klick auf den unteren Button statt. Mehr Infos…

Quelle: YouTube / Rotten Tomatoes TV

Filme mit Cate Blanchett zu gewinnen

Lust auf noch mehr Unterhaltung mit Cate Blanchett? hitchecker.de verlost ein DVD-Paket mit den Filmen “Das Haus der geheimnisvollen Uhr” und “Ocean’s 8”. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-cateblanchett

Wenn ihr auch in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 19. Juli 2020.

Teilnahmeregeln

Source

Sharing is caring!

Leave a Reply