Dropkick Murphys und Bruce Springsteen teilen Show in leerer Fenway-Park-Arena

Uncategorized


Highlight: I don’t like Mondays: 7 Songs, die absolut missverstanden wurden

Livestream: Dropkick Murphys werden in leerer Fenway-Park-Arena performen und Bruce Springsteen dazuschalten

Bruce Springsteen war der erste Musiker, der je im Fenway-Park-Stadion ein Konzert gab. Nun kehrt er zumindest per Videoschaltung zurück. Die Dropkick Murphys spielen dafür aber tatsächlich vor Ort. Die Besonderheit: Publikum kann nur via Livestream dabei sein. Los geht’s Freitag, um 12 Uhr deutscher Zeit.

Dropkick Murphys und Bruce Springsteen treten gemeinsam im Fenway-Park-Stadion in Boston auf.

Dropkick Murphys und Bruce Springsteen treten gemeinsam im Fenway-Park-Stadion in Boston auf.

Foto: Frank Meissner. All rights reserved.

Das wird Dich auch interessieren

Die Dropkick Murphys haben ein großes Livestream-Konzert im leeren Fenway-Park-Baseballstadium in Boston angekündigt. Das Highlight dabei: Nach der Performance ihrer eigenen Songs wird Musikerlegende Bruce Springsteen per Video dazugeschaltet werden. Das Event mit dem Titel „Streaming Outta Fenway“ findet am Freitag, den 29. Mai um 12 Uhr mittags in Deutschland (aber 18 Uhr in den USA) statt und markiert die allererste Musikveranstaltung in einem US-Stadion, die gänzlich ohne Publikum auskommen muss.

Schaut Euch die Veranstaltung am Freitag um 3 Uhr nachts deutscher Zeit auf dem YouTube-Kanal der Dropkick Murphys an. Hier entlang.

Auch interessant

Das Event wird wie folgt ablaufen: Nachdem die Dropkick Murphys ihre Stücke zum Besten gegeben haben, wird Springsteen der Show per Livestream beitreten, woraufhin sie ein paar Klassiker des legendären Rock-Musikers gemeinsam performen werden. Es ist aber nicht Springsteens erster Auftritt in dem Bostoner Stadium: Im Jahr 2003 brach er den Rekord als erster Artist überhaupt, der ein Gig in der gigantischen Fenway-Park-Arena spielte. Während des nun anstehenden Livestreams werden alle Zuschauer*innen aufgefordert, an drei ausgewählte Wohltätigkeitsorganisationen zu spenden. Die NGO „Bosten Resiliency Fund“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, die vom Coronavirus am stärksten betroffenen Bewohner*innen der Stadt Boston zu unterstützen. „Feeding America“, die zweite Organisation, versorgt Menschen in Not mit Lebensmitteln und „Habitat for Humanity, Greater Boston“ kümmert sich darum, Wohnraum für obdachlose und hilflose Menschen in Boston zu schaffen.

Auch interessant

Die im Jahr 1998 gegründete Punk-Folk-Band Dropkick Murphys feierten mit ihrem fünften Album THE WARRIORS CODE aus dem Jahr 2005 ihren kommerziellen Durchbruch in den USA. Seit dem Jahr 2001 tritt die irisch-amerikanische Gruppe jährlich bei dem St. Patricks-Day-Festival in Boston auf. Ihre jüngste Platte 11 SHORT STORIES OF PAIN & GLORY erschien im Jahr 2017.

Bruce Springsteen ist einer der erfolgreichsten Rockmusiker der Welt. Der 71-jährige US-Amerikaner verkaufte weltweit mehr als 130 Millionen Tonträger und DVDs und gewann in seiner Karriere schon 20 Grammys. Im Jahr 2019 veröffentlichte Springsteen sein jüngstes Solo-Album (ohne die E Street Band) WESTERN STARS.

weiter im Artikel

Livestream: Dropkick Murphys werden in leerer Fenway-Park-Arena performen und Bruce Springsteen dazuschalten

http://www.musikexpress.de/

Empfehlungen der Redaktion

  • ME-Helden

    Zum 40. Todestag von Ian Curtis: Joy Divisions Vermächtnis

    Kaum eine Band ist so klar in ihren düsteren Gesten wie Joy Division. Leid, Schmerz, Verzweiflung und Ausweglosigkeit ziehen sich durch ihr Werk von den frühen Tagen bis zu den letzten Aufnahmen. Zwei Alben reichten für ein Vermächtnis, das seit mehr als 35 Jahren die Popkultur beeinflusst. Unsere Titelgeschichte der Dezember-Ausgabe 2013.

James Blake covert Billie Eilish, Radiohead und Frank Ocean im Live-Stream-Gig

Der Brite lud zu sich an den Piano ein und performte „Retrogade“, „I’ll Come Too“, aber auch seine Versionen von Billie Eilishs „when the party’s is over“ und anderen Hits.


GOTHENBURG, SWEDEN - AUGUST 08: James Blake performs at Way out West on August 08, 2019 in Gothenburg, Sweden. (Photo by Juli

Source

Sharing is caring!

Leave a Reply