Die 10 kommerziell erfolgreichsten Britpop-Songs der 90er

Uncategorized


Noel und Liam bald wiedervereint?

Hatten manchmal auch gut lachen: Noel und Liam Gallagher von Oasis

Foto: Getty Images, Morena Brengola. All rights reserved.

Die BBC hat am Montag eine Liste mit den 50 meistverkauften Britpop-Singles der 90er veröffentlicht. Wenig überraschend: Auf Platz 1 haben es Oasis mit „Wonderwall“ geschafft. Der 1995 auf ihrem zweiten Album (WHAT’S  THE STORY) MORNING GLORY? erschienene Song wurde bis heute 1,4 Millionen Male verkauft. Allein innerhalb der Top Ten tauchen die Gallaghers noch fünf weitere Male auf: Auf Platz 2 etwa steht „Don’t Look Back In Anger“ vor „Bitter Sweet Symphony“ von The Verve.

Die 10 erfolgreichsten Britpop-Songs der 90er:

1. Wonderwall – Oasis (1995)

2. Don’t Look Back In Anger – Oasis (1996)3. Bitter Sweet Symphony – The Verve (1997)4. D’You know What I Mean? – Oasis (1997)5. Brimful Of Asha– Cornershop (1998)6. The Drugs Don’t Work – The Verve (1997)7. Whatever – Oasis (1994)8. Country House – Blur (1995)9. Roll with It – Oasis (1995)10. Some Might Say – Oasis (1995)

Die komplette Top 50 könnt Ihr auf officialcharts.com nachlesen.

Mehr über Oasis, Blur, The Verve und Britpop überhaupt erfahrt Ihr zudem in Folge 7 und 8 unseres 90er-Podcasts NEVER FORGET. Darin küren Stephan Rehm Rozanes und Fabian Soethof unter anderem die 10 essentiellen Britpop-Songs, die nicht deckungsgleich mit der obigen Liste. Und Studiogast Thees Uhlmann empfiehlt die Top 11 seiner Lieblingssongs von Oasis beziehungsweise Noel Gallagher.

An dieser Stelle findest du Inhalte von Podigee

Um mit Inhalten von Podigee zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Podigee aktivieren

Auch interessant

An dieser Stelle findest du Inhalte von Podigee

Um mit Inhalten von Podigee zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Podigee aktivieren

Auch interessant

Source

Sharing is caring!

Leave a Reply