Deutsche Serienstarts im September 2020: Grey’s Anatomy, Prodigal Son, Chicago Med

Uncategorized

¡Spoilerwarnung – Diese Meldung kann Hinweise auf die Fortführung der Handlung enthalten!

Du bist hier: Serienjunkies » News »

DE-Serienplaner: Neue Serien im September 2020 – Teil 1

Die deutschen Serien- und Staffelstarts vom 1. bis zum 11. September 2020 im deutschen TV und VoD

DE-Serienplaner: Neue Serien im September 2020 - Teil 1

Einige deutsche Serienstarts im September 2020: Grey’s Anatomy, Prodigal Son, Chicago Med (c) ABC/FOX/NBC

Wie jeden Monat stellen wir Euch die Serienstarts im deutschsprachigen Fernsehen und Streamingangebot ausführlich vor. Anfang September könnt Ihr Euch auf Highlights wie The Good Doctor, Chicago Med, Grey’s Anatomy oder Prodigal Son im Free-TV, aber auch auf Nachschub von Tell Me A Story und The Boys im Pay-TV und Streaming freuen.

Während international viele Serien durch Corona etwas ausgebremst sind, kommen im September mit der gewohnten kleinen Synchro-Verzögerung einige Premieren ins hiesige Free-TV, sodass eine ganze Reihe an Nachschub bereitsteht, was neue Serien und Staffeln im deutschsprachigen Raum angeht. Diesmal warten neue Folgen von Chicago Med, Grey’s Anatomy und Station 19 oder The Boys auf die Zuschauer. Ganz neu sind etwa Prodigal Son, Oktoberfest 1900, Power Book II: Ghost, Briarpatch, Mrs. America oder Young Wallander im Angebot.

Wegen der anhaltenden Coronavirus-Pandemie kann es immer noch zu Verzögerungen oder Verschiebungen kommen, wir versuchen Änderungen und Updates immer so schnell wie möglich nachzureichen.

Im ersten Teil des Serienplaners für September 2020 präsentieren wir Euch nun die Serien- und Staffelstarts vom 1. bis zum 11. September 2020. Auf welche Serie freut Ihr Euch am meisten?

Hinweis: Dies ist eine ausführliche Übersicht der Serien- und Staffelstarts mit allen bisher bekannten Informationen, Trailern und bekannten Gastdarstellern. Wer eine tabellarische Üersicht mit allen Startdaten auf einer Seite bevorzugt, findet diese im Hauptmenü unter dem Stichwort Serienplaner.

Mrs. America

Am Dienstag, den 1. September um 21 Uhr feiert die Miniserie Mrs. America mit Oscarpreisträgerin Cate Blanchett ihre Deutschlandpremiere beim FOX Channel. Angeboten werden das englische Original und die deutsche Synchronfassung. Alle neun Episoden gehen im Anschluss auch bei Sky Go, Sky On Demand, Sky Ticket, in der Megathek auf MagentaTV sowie Vodafone Select und GigaTV online.

„Mrs. America“ ist das Porträt der konservativen Publizistin Phyllis Schlafly (Blanchett), die sich in den 1970er Jahren als Aktivistin gegen das sogenannte Equal Rights Amendment, den Verfassungszusatz zur gesetzlichen Gleichstellung der Frau, eingesetzt hat. Sie geriet damals mit Feministinnen wie Gloria Steinem, Betty Friedan, Shirley Chisholm, Bella Abzug und Jill Ruckelshau aneinander, die ebenfalls als Charaktere auftreten werden. Elizabeth Banks wird die progressive Republikanerin Ruckelshaus spielen, die von Präsident Ford angeheuert wurde, um sich für Frauenrechte einzusetzen, so dass die konservative Partei nicht von Schlafly und dem religiösen rechten Rand übernommen wird.

Sarah Paulson spielt Phyllis beste Freundin Alice, die sich ihrer Sache anschließt. James Marsden wird als Kongressabgeordneter Phil Crane zu sehen sein, der Phyllis’ Interessen ebenfalls vertritt und ihr mächtigster Alliierter ist. Uzo Aduba spielt Shirley Chisholm, die damals als erste afroamerikanische Frau in den Kongress einzog und später sogar als Präsidentschaftskandidatin antrat. John Slattery tritt als Fred Schlafly an, Phyllis’ antikommunistischen Ehemann.

Rose Byrne spielt Gloria Steinem, die damals berühmteste Anführerin der Frauenrechtsbewegung. Martindale wird derweil als Bella Abzug zu sehen sein, eine langjährige Abgeordnete, die maßgeblich an der Formulierung des Amendment beteiligt war. Ari Graynor ist als Eliteanwältin Brenda Feigen-Fasteau dabei, die gemeinsam mit Steinem das feministische Magazin Ms. ins Leben rief. Melanie Lynskey spielt eine weitere Vertraute von Phyllis namens Rosemary Thomson.

Tracey Ullman kommt als Betty Friedan ins Spiel, die als Mutter der Frauenbewegung gilt. Auch sie kämpfte für das Amendment und rief genau wie Steinem zahlreiche Institutionen für den Kampf der Gleichstellung ins Leben. Jeanne Tripplehorn spielt Eleanor Schlafly, Freds unverheiratete Schwester, die gleichzeitig eine liebevolle Tante für Phyllis’ sechs Kinder ist. Kayli Carter tritt als Pamela auf, eine junge Hausfrau, die sich ebenfalls von Phyllis überzeugen lässt.

Die Serie stammt von Autorin und Emmy-Gewinnerin Dahvi Waller (Mad Men), die gleichzeitig als Showrunner fungiert.

Adam Arndt

Der Artikel DE-Serienplaner: Neue Serien im September 2020 – Teil 1 wurde von Adam Arndt am Samstag, den 29. August 2020 um 18.00Uhr erstmalig veröffentlicht.

@AwesomeArndt folgen AwesomeArndt folgen

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies

The Walking Dead: Bilder zur Episode 10×16

Die zehnte Staffel von AMCs Dauerbrenner The Walking Dead hat einige Extra-Episoden erhalten. Zur Episode 10×16 mit dem Titel ‘A Certain Doom’ ist jetzt ein ordentlicher Satz an Bildern veröffentlicht worden, die Ihr hier… [mehr]

Von Tim Krüger am Thursday, 17. September um 18.30 Uhr. | Ein Kommentar zur Meldung

AnzeigeKommentar hinzufügen

Nur registrierte Mitglieder können Kommentare verfassen!

Es können nur angemeldete Mitglieder der Community von Serienjunkies Fragen stellen und Antworten veröffentlichen. Die Registrierung und die Nutzung der Community ist kostenlos. Melde Dich noch heute an! Hier kannst Du Dich kostenlos registrieren. Wir geben Deine persönlichen Daten nicht weiter. Versprochen!

Du bist noch nicht bei Serienjunkies angemeldet…

oder

TV Community Registrieren

Impressum & Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Kontakt | Schnäppchen | FAQ | Mediadaten | Jobs | Wikipedia | #staythefuckhome | PayPalMe

Source

Sharing is caring!

Leave a Reply