Cyberpunk 2077 – Alle Enden und wie ihr sie erreicht, inklusive Geheimweg

Uncategorized

Die meisten von euch werden es sich bereits gedacht haben und tatsächlich gibt es in Cyberpunk 2077 mehr als nur ein mögliches Ende. Wir verraten euch in diesem kurzen Guide, welche Epiloge möglich sind, in welchem Momenten ihr euch wie entscheiden müsst, um das angestrebte Finale zu erreichen, und was sonst noch beachtet werden muss, um V genau das Ending zu bereiten, das ihr euch für euren Charakter wünscht.

Cyberpunk 2077: Alle Endings – Guide

Wie das Spielende von „Cyberpunk 2077“ aussieht, hängt ganz entscheidend von einem Moment während der Hauptmission HM-26, Nocturne Op55N1, ab. Während des Moments mit Misty auf dem Balkon habt ihr grundsätzlich die Möglichkeit, euch auf Hanakos Hilfe zu verlassen, was zu einem Konzerner-konzentrierten Finale führt. Ihr könnt euch aber zusätzliche Varianten freischalten, wenn ihr bestimmte Voraussetzungen dafür erfüllt.

Welche das sind, welche Entscheidungen ihr im späteren Verlauf der Story treffen müsst und welcher Epilog euch dann erwartet, erklären wir in der nachfolgenden Lösung.

Cyberpunk 2077 Mikrotransaktionen Multiplayer© CD Projekt

Ende 1: Where is My Mind?

Entscheidet euch in HM-26 auf dem Balkon, Hanako zu vertrauen und es folgen die Hautpmissionen HM-27 und HM-28. Nach erfolgreichem Abschluss dieser Missionen wird V Teil des „Sichere deine Seele“-Programms oder kehrt zur Erde zurück. Eure Entscheidung.

Cyberpunk 2077Cyberpunk 2077 – Johnny Silverhands Kleidungsstücke und Waffe: So erhaltet ihr einmaliges Kleidungsset – Lösung (Guide)

Ende 2: All Along the Watchtower

Um diesen Epilog erreichen zu können, müsst ihr die Nebenmission NM-50, Queen of the Highway, abgeschlossen haben, bevor ihr HM-26 erreicht. Entscheidet euch dann auf dem Balkon, euer Vertrauen in Panam zu setzen, was zu den Hauptmissionen HM-31, HM-32 und HM-33 führt. Betretet ihr dann in Mikoshi den Schacht, wird Epilog 2 freigeschaltet. Johnny bleibt im Cyberspace zurück und V verlässt Night City zusammen mit den Nomaden.

Ende 3: New Dawn Fades

Dieses Ending in Cyberpunk 2077 ist erreichbar, indem ihr einen der folgenden drei Wege eingeschlagen habt: Entweder, ihr setzt euer Vertrauen während HM-26 in Panam, was voraussetzt, dass ihr NM-50, Queen of the Highway, abgeschlossen habt, oder ihr wählt stattdessen Rogue, was wiederum voraussetzt, dass ihr NM-36, Blistering Love, abgeschlossen habt. Alternativ könnt ihr auch den geheimen Weg wählen, den wir euch weiter unten in diesem Guide genauer erklären.

Je nach Wahl werdet ihr unterschiedliche Hauptmissionen bestreiten müssen, doch so oder so wählt ihr im späteren Handlungsverlauf, in Mikoshi die Brücke zusammen mit Alt zu überqueren. In diesem Fall bleibt V zusammen mit Alt im Cyberspace zurück und Johnny übernimmt Vs Körper.

Cyberpunk 2077Cyberpunk 2077: Beziehungen in Night City – Alle möglichen Romanzen – Lösung (Guide)

Ende 4: Path of Glory

Um dieses Finale erreichen zu können, müsst ihr in HM-26 entweder entscheiden, euer Vertrauen in Rogue zu setzen, was voraussetzt, dass ihr NM-36, Blistering Love, abgeschlossen habt, oder ihr wählt den geheimen Weg, den wir euch weiter unten in dieser Lösung genau erklären. Egal, für welchen Weg ihr euch entscheidet, ihr müsst im späteren Handlungsverlauf Mikoshi über den Schacht betreten. In diesem Fall bleibt Johnny im Cyberspace zurück, V wird zu einer Legende von Night City.

Weg des geringsten Widerstands – Ending 5

Dieser Weg steht euch in „Cyberpunk 2077“ nur dann zur Verfügung, wenn ihr einen der zuvor genannten Wege einschlagt, eure Wahl danach aber noch einmal überdenkt. Schaut euch dann sowohl die Tabletten in der einen als auch die Waffe in der anderen Hand an und beschließt, Selbstmord zu begehen, indem ihr die Tabletten einfach wegwerft.

Cyberpunk 2077: September-Release bleibt erhalten© CD Projekt

Cyberpunk 2077: Der geheime Weg – Lösung

Neben den eben genannten, fünf Endings, gibt es noch einen weiteres, geheimes Finale. Nachdem Misty euch in HM-26, Nocturne Op55N1, auf dem Balkon mit euren Gedanken alleine gelassen hat, sollt ihr über euer weiteres Vorgehen nachdenken. Wie ihr bereits wisst, gibt es im Gespräch mit Johnny bis zu vier Möglichkeiten, sofern ihr die erforderlichen Nebenaufgaben beendet habt. Doch es gibt noch eine fünfte Option, und alles was ihr dafür tun müsst, ist eben nichts zu tun.

Solltet ihr keine der vorhandenen Gesprächsoptionen auswählen, sondern einige Minuten abwarten, deutet Johnny euer Schweigen als Zeichen dafür, dass ihr das Leben eurer Freunde nicht in Gefahr bringen wollt, und wird euch eine alternative Lösung vorschlagen. Johnny nennt diesen Weg einen Selbstmordtrip, oder wie V es bezeichnen würde: Mit einem Knall abtreten. Solltet ihr dieses Wagnis eingehen, beachtet die folgenden Hinweise:

Cyberpunk 2077Cyberpunk 2077: Steam-Bewertungen nicht so hoch wie erwartet

  • Obwohl dieser Weg als Selbstmordmission gewertet wird, hat sie nichts mit dem Weg des geringsten Widerstands zu tun. Stattdessen gilt es, den Arasaka Tower im Alleingang anzugreifen, was sich als besondere Herausforderung entpuppen sollte.
  • Ihr solltet dieses Szenario erst dann in Angriff nehmen, wenn ihr über eine optimale Ausrüstung verfügt und euren Charakter so gut wie möglich entwickelt habt, sodass ihr auf alle erdenklichen Kampfsituationen bestens vorbereitet seid.
  • Ihr habt nur einen einzigen Versuch, euer Ziel zu erreichen. Stirbt V auf dem Weg dorthin, geht es unmittelbar mit dem Abspann weiter. Es wird keine Rücksetzpunkte geben, von denen aus ihr es erneut versuchen könntet.
  • Ihr werdet auf eurem Weg auf zahlreiche hochwertige Gegner treffen, die alles daran setzen, V aufzuhalten. Ihr werdet also nur dann überleben können, wenn ihr die Steuerung wirklich sehr gut beherrscht und ganz genau wisst, was ihr tut.
  • Ihr müsst in Mikoshi den Schacht betreten, um dieses Ende erreichen zu können.

Wenn ihr all das meistern könnt, seht ihr das geheime Ende in „Cyberpunk 2077“.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Sharing is caring!

Leave a Reply