Corona-Tests: Verkehrsstaatssekretär Holetschek wechselt zu Huml

Uncategorized


Der bisherige Bau- und Verkehrsstaatssekretär Klaus Holetschek.

© dpa/picture-alliance/Peter Kneffel

Der bisherige Bau- und Verkehrsstaatssekretär Klaus Holetschek.

20.08.2020, 09:19 Uhr

    Corona-Tests: Verkehrsstaatssekretär Holetschek wechselt zu Huml

    Die Panne bei tausenden Corona-Tests in Bayern hat weitere Konsequenzen: Ministerpräsident Markus Söder hat angekündigt, sein Kabinett umzubauen und das Gesundheitsministerium personell zu verstärken.

    Das Gesundheitsministerium und Ministerin Melanie Huml (CSU) standen jüngst wegen einer schweren Panne bei Corona-Tests von Urlaubsheimkehrern heftig in der Kritik. Rund 44.000 Menschen, darunter mehr als 900 positiv Getestete, hatten ihre Ergebnisse teils erst mit großer Verzögerung erhalten. Jetzt will Ministerpräsident Markus Söder (CSU) das Ressort weiter umbauen.

    Klaus Holetschek wechselt ins Gesundheitsministerium

    Zur Verbesserung des Pandemie-Krisenmanagements wechselt der bisherige Bau- und Verkehrsstaatssekretär Klaus Holetschek ab heute unbefristet ins krisengeschüttelte Gesundheitsministerium. Das hat ein Regierungssprecher gegenüber dem BR bestätigt. Im Gesundheitsministerium soll der Jurist und CSU-Politiker die massiv unter Druck geratene Ministerin Huml unterstützen.

    Im Nachgang der Panne, die auch Söder selbst viel Kritik, Spott und Häme einbrachte, hatte Huml zweifach ihren Rücktritt angeboten. Doch Söder beließ sie ihm Amt. Mit der Versetzung von Holetschek zieht er aber dennoch eine personelle Konsequenz, um das Krisenmanagement im Gesundheitsministerium zu verbessern. Im Gegenzug muss Söder in Kauf nehmen, dass das Bau- und Verkehrsministerium personell geschwächt wird. Söder hatte hier erst im Februar den Staatssekretärsposten eingerichtet, weil er den bislang oft schleppenden Bau von bezahlbarem Wohnraum in Bayern beschleunigen wollte.

    Gesundheitsministerin Huml begrüßte den Schritt am Vormittag. Sie freue sich, dass Holetschek das Ministerium im Kampf gegen die Corona-Pandemie unterstützen werde. “Die aktuellen Infektionszahlen zeigen, dass dabei noch große Herausforderungen auf uns zukommen. Mit Klaus Holetschek habe ich schon während seiner Zeit als Mitglied des Gesundheitsausschusses des Landtags hervorragend zusammengearbeitet,” so Huml.

    Auch da Gloria Martins soll Huml künftig unterstützen

    Gestern war außerdem bekannt geworden, dass der Chefsprecher der Münchner Polizei, Marcus da Gloria Martins, vorübergehend für die Corona-Kommunikation ins Gesundheitsministerium wechselt. Da Gloria Martins hatte beim Münchner Amoklauf 2016 bundesweite Bekanntheit erlangt. Für seine ruhige Pressearbeit wurden er und sein Team auch mehrfach ausgezeichnet.

    “Darüber spricht Bayern”: Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!

    Source

    Sharing is caring!

    Leave a Reply