ᐅ Mornin’ Glory Erfahrungen aus 16 Bewertungen » 3.6/5 im Test

Ein Abonnement für Rasierklingen – so manch einer mag bei diesem Gedanken grinsen. Wem die kleinen, teuren Utensilien jedoch schon einmal im ungünstigsten Moment ausgegangen sind, kann nicht darüber lachen. Kein Wunder also, dass so mancher Mann das Angebot von Mornin‘ Glory sehr ansprechend findet: Rasierklingen für einen Preis ab 1,50 Euro pro Klinge bequem und regelmäßig direkt nach Hause liefern lassen und nie mehr ohne vor dem Spiegel stehen. Das Angebot verspricht eine regelmäßige, versandkostenfreie Lieferung, die sich jederzeit kündigen lässt. Auch die Qualität der Klingen aus bestem US-Stahl wird beworben. Ihre Schärfe jedoch scheint nicht allen Männern auszureichen. Vergleicht man dann Qualität und Preis, so erscheinen die Klingen gar nicht mehr so günstig.

Die Zusammenfassung: Aboservice mal anders – Rasierklingen bequem nach Hause

  • Praktisches Rasierklingen Abonnement für die Lieferung direkt nach Hause
  • Je nach Bedarf im Lieferrhythmus jeden Monat oder alle zwei Monate
  • Zwei Klingenvarianten: drei oder fünf Rasierblätter mit Keramikbeschichtung und Aloe Vera Streifen
  • Tolles Einsteigerset zum Verschenken mit einem kostenlosen Rasiergriff, Klingen und Geschenkdose
  • Abonnement im Internet bestellbar und nach Bedarf jederzeit kündbar
  • Freunde werben lohnt sich mit den Gratismonaten für Stamm- und Neukunde

Das Konzept: regelmäßig automatisch Rasierklingen direkt nach Hause

Das Konzept von Mornin‘ Glory ist ganz einfach erklärt: der Kunden bestellt Rasierklingen im Abonnement. Das bedeutet, er erhält regelmäßig einmal im Monat oder alle zwei Monate – je nach persönlichem Wunsch – seine gewünschten Rasierklingen direkt nach Hause. Verpackt in einem handlichen Briefumschlag, der in nahezu jeden Briefkasten passt. Denn wer solch ein Abo nutzt hat sicher keine Zeit das Päckchen auch noch bei der Post abzuholen. Bekannt wurde das Konzept von Mornin‘ Glory vor allem über die Presse. Zeitschriften wie die Frankfurter Allgemeine oder Mens’sHealth berichteten über den praktischen Abo-Service.

Das Einstiegsset: kostenloser Griff für den Neukunden

Bei der monatlichen Lieferung von Mornin‘ Glory erhält der Kunde nur die gewünschten Rasierklingen. Diese passen aber nur auf einen ganz bestimmten Griff – den Mornin‘ Glory Griff. Kaufen muss man diesen aber nicht – man bekommt ihn bei der ersten Bestellung ganz einfach geschenkt und mit nach Hause geliefert. Verpackt ist er im Übrigen in einer Zigarrenhülse – optisch ein Hingucker und deshalb durchaus auch als Geschenk geeignet. Warum also nicht ein praktisches Abo zum Geburtstag verschenken? Direkt im Shop lässt sich die Bestellung als Geschenk auswählen und in einer besonderen Geschenkverpackung bestellen.

Die Produkte: zwei Klingentypen auf Wunsch

Das Abo-Angebot von Mornin‘ Glory umfasst zwei Produktvarianten. Man(n) kann sich zwischen den Produkten „Freshman“ und „Alpha“ entscheiden. Der „Freshman“ kommt mit drei Rasierblättern mit Keramikbeschichtung auf den Griff. Die Aloe Vera Streifen mit Vitamin E helfen dabei die Haut zu beruhigen und zu pflegen. Wer lieber mit mehr Klingen arbeitet, sollte zum „Alpha“ greifen. Die fünf Rasierblätter mit Keramikbeschichtung sind ebenfalls mit einem Aloe vera Streifen mit Vitamin E versehen. Zusätzlich weist der Klingenkopf einen Präzisionstrimmer für Konturen auf.

Das Abonnement: bequem abonnieren und kündigen

Nach der Auswahl der Klingen muss sich der Kunde für die Frequenz der Lieferung entscheiden. Dabei hilft die Angabe, wie oft pro Woche man(n) sich rasiert. Männer, die sich täglich rasieren, sollten sich einmal pro Monat mit vier Klingen beliefern lassen. Wer nur zwei bis drei mal pro Woche zum Rasierer greift kommt mit vier Klingen in 2 Monaten aus. Die Kosten liegen zwischen sechs und neun Euro für vier Klingen. Das Abonnement ist jederzeit kündbar. Bei einer monatlichen Bestellung wird auch monatlich abgebucht. Lässt man sich nur alle zwei Monate beliefern, so erfolgt auch die Abbuchung nur alle zwei Monate.

Der Shop: Zahlung, Lieferung und Kosten

Passend zum bequemen Abonnement gibt es die bequeme Zahlungsmethode der Konto-Abbuchung. Alternativ kann sich der Kunde auch für eine Kreditkartenzahlung und Direktabbuchung oder die regelmäßige Zahlung per Paypal entscheiden. Die Kosten pro Lieferung beinhalten bereits die Versandkosten. Auch wer aus dem europäischen Ausland bestellt, muss keine zusätzlichen Kosten einplanen. Versendet werden die Klingen üblicherweise mit der Deutschen Post in Briefkastengröße.

Die Gratismonate: Freunde werben wird belohnt

Männer, die vom Mornin‘ Glory Angebot überzeugt sind, können den Service weiterempfehlen und damit Gratismonate verdienen. Dafür muss man sich auf der Mornin‘ Glory Seite anmelden und einen Plan für die Werbung der Freunde erstellen. Geht der Freund auf das Angebot ein, so erhalten beide einen Gratismonat.

Der Service: mangelhafter Umgang mit Reklamationen

Um den Service von Mornin‘ Glory richtig einordnen und bewerten zu können, lohnt sich ein Blick auf das Angebot des Marktes. Rasierklingen der großen Marken sind sehr teuer. Discounter bieten billige Alternativen. Preislich liegen die Klingen von Mornin’; Glory eher im hochpreisigen Bereich. Viele Kunden berichten jedoch, dass die Qualität eher mit den günstigen Klingen zu vergleichen ist. Der Preisunterschied ist mit dem Mornin‘ Glory Service zu erklären und wird deshalb auch toleriert. Weniger Toleranz bringen die Kunden dagegen einem unzureichenden Kundenservice entgegen. Es gibt zahlreiche Berichte über den mangelhaften Umgang mit Reklamationen und Geldabbuchungen trotz Kündigung.

Man kann inzwischen ja nahezu alles regelmäßig bequem nach Hause liefern lassen – nun sogar Rasierklingen. Der Onlineanbieter Mornin‘ Glory bietet ein Abo für Rasierklingen an und liefert dem Abonnenten dann regelmäßig die passenden Ersatzklingen. Klarer Vorteil: nie mehr den Einkauf im Drogeriemarkt vergessen und Samstagabend bei der Pflege vor dem Ausgehen ohne scharfen Rasierer zu Hause vor dem Spiegel stehen! Dazu sind die Klingen aus US-Stahl noch dazu verhältnismäßig günstig. Doch das System hat auch Nachteile. Die Klingen von Mornin‘ Glory passen auch nur an den mitgelieferten Griff und die Schärfe der Klingen ist bei vielen Kunden Grund zur Kritik. Im Test erreicht Mornin‘ Glory daher nur ein „befriedigend“.

Source

Sharing is caring!